James Turrell im Blumengroßmarkt Berlin

In Kooperation mit dem Jüdischen Museum Berlin

Die Machbarkeitsstudie weist die technische und wirtschaftliche Realisierbarkeit einer temporären Ausstellung des Lichtkünstlers James Turrell im Bestand des Blumengrossmarkts Berlin nach. Die Ausstellung wird als thermisch eigenständiger Raum in das Gebäude integriert und durchdringt dieses an einer Längsseite zur Markierung des Eingangs. Die Geometrie des Ausstellungskörpers wird definiert durch die Lichtobjekte selbst und damit zur beinahe zufälligen Ausstellungslandschaft.

Baufortschritt HaydnstraßeWettbewerb FetscherstraßeBüroumbauNeubau HaydnstraßeNeue Mitte BuchdorfWohnbebauung HerzogswaldeMuseum SykeOrtstermin mit Leoni WirthGolfclub HerzogswaldeU.S.S. PLASMA 8105Bautzner Landstraße 14/16RugestraßeChemnitzer StraßeBayrische StraßeKita BühlauLandtag Rheinland-PfalzUK MünsterMittelschule PirnaGemeindehaus RadebeulStadthäuser Bautzner Straße IIParkhaus Bad SodenSporthalle UlmBürohaus StuttgartArchiv TirolHaus HNie 14Neustädter Hafen 2Staatsschauspiel TicketloungeOberüber|KargerCarusuferGym Köln DeutzZeitenströmungB 100Stadthäuser Bautzner Straße IKunst in BerlinJames Turrell im Blumengroßmarkt BerlinKita NebelschützKaiserin-Theophanu-Schule Köln-KalkStadthalle ChemnitzArthushofStudentenwohnheim WeidenZweifeld-Sporthalle TharandtHaus LSchlossplatzquartier FreibergSynagoge PotsdamQuartier VIPassivhausStaatsschauspiel FoyerStadtlofts 1WartburgstraßeB 86FrankensteinZwinglipassageNeustädter HafenSpogDie PolizeyNeumarkt GaleriestraßeElternhaus6pix 1viewFinanzamt PirnaNeumarkt Quartier VIII 2.2Gymnasium BürgerwieseStadtlofts 2Grüne WolkeAliens unterwegs!Terrain! Pull up!White Cube Black BoxOut of ControlMarie-Curie-Gymnasium